INFORMATIONEN UND FAKTEN

Teilen Sie uns telefonisch oder per Mail gerne Ihren Terminwunsch (Zeitraum von – bis) mit. Sie können das Floß für eine große Gesellschaft mieten, aber auch als Familie oder Einzelperson buchen. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung um die näheren Einzelheiten des Arrangements abzusprechen. Danach unterbreiten wir ihnen Ihr Angebot.

Falls die Sommersonne herunter brennt oder ein plötzlicher Schauer den Spaß trüben möchte – durch die schnell aufziehbare Pavillonüberdachung bleiben Sie in jedem Fall zumindest äußerlich „trocken“.

» Toilette an Bord
» das Mitbringen von eigenen Speisen und Getränken ist nicht gestattet
» Tiere sind an Bord nicht erlaubt

DIE FLOßFAHRT

Nach der Abfahrt an der Sandgrube Nähe Astheim, einem kleinen Ortsteil des bekannten Weinstädtchens Volkach, führt die Fahrt vorbei an der bekannten Weinlage „Escherndorfer Lump“ und  der Vogelsburg, einer bereits 874 urkundlich erwähnten Burganlage.

Eine Weile flussabwärts gelangen wir zum Winzerort Escherndorf, liebevoll die „Perle“ Frankens genannt. Schon im Jahre 906 wurden die Reben gleich unterhalb der Vogelsburg in der berühmten Steillage „Lump“ erwähnt. Sehenswert hier ist auch die Lourdes-Kapelle unseres Floßgründers Paul Sauer.

Gleich gegenüber am linken Mainufer liegt Nordheim. Obwohl auch hier der Weinbau die dominante Rolle spielt, ist eine besondere Einmaligkeit erwähnenswert: In Nordheim gibt es über 100 Hausbrennerrechte. Für Freunde edelster Spirituosen ein wahres Paradies.

Während das Floß seinen Weg flussabwärts nimmt, erreichen wir den kleinen Winzerort Köhler, dessen umliegende Weinhänge bis fast an das Mainufer reichen.

Ab hier beginnt der beschaulichste Teil unserer Floßfahrt – mitten durch die unberührte Natur und die reizvolle Landschaft der alten Flussauen mit ihrer üppigen Flora und Fauna.

Es vergeht eine Zeit bis wir den nächsten Ort am linken Ufer erreichen. Sommerach, ein mittelalterliches Winzerdorf, welches durch vielfältige Gastronomie besticht.

Schließlich setzen wir unsere Floßfahrt bis zum Ziel fort. Je nach Strömung beträgt die reine Fahrtzeit ca. 3,5 Stunden, die wir für Sie sowohl amüsant, interessant und lehrreich zugleich gestalten.

Menü schließen