Allgemeine Geschäftsbedingungen

Hinweise:

Die Floßfahrten finden vom 1. Mai bis 31. Oktober statt.
Die verbindliche Buchung kam bereits mit der schriftlichen Rückbestätigung des Angebotes zustande.
Ihren Termin können wir aber nur durch den Erhalt der Anzahlung (innerhalb von 7 Tagen) garantieren.
Die Floßfahrt wird auch bei Regen durchgeführt. Entsprechende Schutzkleidung ist von Ihnen mitzubringen.
Das Mitbringen von Speisen und Getränken ist nicht gestattet. Es befindet sich eine Toilette an Bord.
Hunde können aus Rücksicht auf andere Floßgäste, leider nicht mitfahren.
Alle Leistungen berechnen wir nach unserer gültigen Preisliste. Essensbestellungen sind 4 Werktage vor der Fahrt fix und werden nur noch in Ausnahmefällen korrigiert. Evtl. Reklamationen sind umgehend zu stellen, nach Beendigung der Fahrt können keine Reklamationen mehr berücksichtigt werden.

Allgemeine Geschäftsbedingungen:

Bei Gruppen unter 60 Personen behalten wir uns evtl. Zeitverschiebungen vor, um mehrere Gruppen zusammenlegen zu können.
Abgerechnet wird nach den angemeldeten Personen, bzw. nach der Buchungsbestätigung, auch wenn tatsächlich weniger Personen zur Floßfahrt antreten.

Die Abfahrzeit ist einzuhalten. (Bitte seien Sie möglichst 15 Min. vor der Abfahrt da!) Für jede angefangene
Halbe Stunde, die Sie zu spät kommen, behalten wir uns vor, eine Pauschale von Euro 50,00 zu erheben.
Falls Sie die Floßfahrt nicht antreten können, wird folgender pauschaler Aufwendungsersatz vereinbart:

- bis vier Wochen vor der Floßfahrt 20% der Rechnungssumme
- ab vier Wochen bis drei Tage vor der Floßfahrt 50% der Rechnungssumme
- bei Absage am dritten Tag oder noch kurzfristiger 70% der Rechnungssumme

Wir haben diesen Entschädigungsanspruch, soweit Sie uns nachweisen, dass uns ein Schaden überhaupt nicht entstanden ist oder dieser wesentlich niedriger ist als die voranstehende Pauschale.

Sobald Sie die Rechnung erhalten, ist eine Anzahlung von 10% des Gesamtpreises fällig. Der Rest von 90% muss eine Woche vor der Fahrt auf unserem Bankonto gutgeschrieben sein.

Die Floßfahrt kann durch höhere Gewalt (z. B. Hochwasser oder Niedrigwasser) ausfallen. Für diesen Fall ist unsere Haftung ausgeschlossen. Wir setzen dann nach Absprache mit Ihnen einen neuen Termin fest oder Sie haben das Recht, die Aufhebung des Vertrages, unter Rückzahlung Ihrer Anzahlung zu verlangen.

Haftungsbeschränkung:
Unsere Haftung für Schäden, die nicht Körperschäden sind, wird, soweit diese nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt wurden, auf den dreifachen Reisepreis beschränkt.

Bankverbindung: VR Bank Dettelbach

IBAN: DE 79 791 900 00 0000 408 190
BIC: GENO DEF 1 KT 1

Gerichtsstand: Würzburg

Kommanditgesellschaft / Sitz: Bibergau
Registergericht: Würzburg   HRA 6058
Finanzamt Kitzingen UStIDNr.: DE258648352

Persönlich haftende Gesellschafterin: Sauer-Barthel Verwaltungs GmbH
Sitz Bibergau / Registergericht Würzburg HRB 9700
Geschäftsführer: Sauer Michael, Barthel Wolfgang